top of page

AKTUELL

Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen portugiesischen und deutschen Initiativen im Erasmus-Projekt! Das andere SchulZimmer war Teil davon. 

Nach zwei Jahren intensiver Zusammenarbeit im Rahmen eines Erasmus-Projekts zwischen den  portugiesischen und deutschen Initiativen Movimento Transformers, AMU Portugal, DieTraum-Schmiede gUG und Das andere SchulZimmer gUG können wir auf eine äußerst erfolgreiche Partnerschaft zurückblicken. Diese Kooperation hat uns nicht nur wertvolle Einblicke in neue Methoden und Ansätze zur Unterstützung junger Menschen in herausfordernden Lebenssituationen gewährt, sondern auch gezeigt, wie lohnend es ist, über den „deutschen“ Tellerrand hinauszuschauen.

Erfolge und Erkenntnisse: Von unseren portugiesischen Partnerinnen haben wir zahlreiche innovative Ansätze und Methoden gelernt, die uns helfen, junge Menschen effektiver zu unterstützen.  Besonders hervorzuheben ist die Entwicklung eines innovativen Upcycling-Workshops, der gemeinsam mit unseren portugiesischen Partnern konzipiert und in beiden Ländern erfolgreich getestet wurde. Dieser Workshop ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie internationale Zusammenarbeit zu kreativen und effektiven Lösungen führen kann.

Zukünftige Pläne und Erweiterung des Projekts: Der Erfolg unseres bisherigen Projekts ermutigt uns, einen Folgeantrag zu stellen, um unser Angebot weiter auszubauen und mit Partnern aus weiteren europäischen Ländern zu erweitern. Unser Ziel ist es, das Programm so lokal wie nötig und gleichzeitig so international wie möglich zu gestalten. Insbesondere möchten wir jungen Menschen die Möglichkeit bieten, sich mit Upcycling-Businesses aus anderen Ländern auszutauschen und voneinander zu lernen. Diese internationale Vernetzung ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Konzepts und bietet den Jugendlichen wertvolle Erfahrungen und Perspektiven.

Fazit und Ausblick: Europa auf diese Weise zu erleben, tut einfach gut. Gemeinsam etwas für junge Menschen in schwierigen Lebenslagen zu bewegen, ist ein unglaubliches Gefühl. Unsere Zusammenarbeit im Erasmus-Projekt hat gezeigt, wie viel Potenzial in der europäischen Kooperation steckt und wie wichtig es ist, diese weiter auszubauen. Wir wünschen uns noch mehr Zusammenarbeit von Initiativen in diesem Bereich in Europa und sind überzeugt, dass wir gemeinsam noch viel mehr erreichen können.

Gemeinsames Highlight​

Besonders beeindruckt hat uns das TNT-Festival in Porto, bei dem junge Menschen ihre Talente präsentieren konnten. Dieses Event hat uns gezeigt, dass Teilhabe und Mitgestaltung unglaublich viel Spaß machen können, wenn man den Jugendlichen die Möglichkeit gibt, ein Festival selbst zu gestalten. Solche Erfahrungen sind für alle Beteiligten bereichernd und stärken das Gemeinschaftsgefühl.

Wir bedanken uns bei der Ehrhart-Schott-Schule Schwetzingen für die Spende über ganze 2.250 €!
 

Die Gewerblich-Technische Schule nimmt seit mehreren Jahren am Kurfürstlichen Weihnachtsmarkt in Schwetzingen teil, hier verkaufen die Schüler*innen die Kostbarkeiten, die sie in den Werkstätten hergestellt haben. Mit allerlei Geschenkartikeln und Leckereien konnten sie in diesem Jahr einen ordentlichen Gewinn erzielen. 

IMG_6333.HEIC

Herzlichen Dank an die Mannheimer Stadtteilzeitung herzog*in für die Spende von 1.000 Euro!

herzogin.jpg

Soziales Engagement ist ein wichtiger Teil des Ehrenamts und essenziell für unsere Gesellschaft.

Auch das andere SchulZimmer lebt vom Ehrenamt, ohne dieses wäre die Betreuung unserer Schüler*innen nicht möglich! Dies möchte der Radiobeitrag von Radio Regenbogen vom 10.05.24 hervorheben
 

Regenbogen_MA_10-05-2024_061129-061406
00:00 / 02:37
image001.png

Wir freuen uns über eine Förderung in Höhe von insgesamt 3.000 Euro durch den Bezirksbeirat Neckarstadt-Ost Mannheim und die Glückspaten Mannheim sowie über eine Computer-Spende von der Evana AG. Ganz herzlichen Dank dafür!


Damit sollen die Lernbedingungen im Schuljahr 2023/24 im Bereich Schallschutz und Digitalisierung verbessert werden.
Die Glückspaten sind ein gemeinnütziger Verein in Mannheim, der Kinder und Jugendliche aus finanziell angespannten Familien unterstützt. Kerstin Riehle  und Markus Schwarz-Riehle: „Wir nehmen die Chancengerechtigkeit in unserer Stadt als Herausforderung nicht nur an, wir helfen immer dann, wenn es sinnvoll ist, die Zukunft der nächsten Generation zu unterstützen. Das andere SchulZimmer leistet einen unverzichtbaren Beitrag. Deshalb haben wir mit unserem Netzwerk ausgeholfen und bedanken uns bei Sueleyman Acar, CEO von der Evana AG, dass er diese Chance gesehen und ergriffen hat.“
Sueleyman Acar: "Evana ist stolz, "das andere SchulZimmer" in Mannheim zu unterstützen. Unsere Computerspende fördert Bildungsgerechtigkeit und bereitet Kinder auf eine digitale Zukunft vor."

Hören Sie rein in den Radiobeitrag, der im Dezember 2023 auf SWR1 und SWR3 lief!
Die Kinderhilfsaktion "Herzenssache" von SWR, SR und Sparda-Bank fördert seit September 2023 das Projekt des anderen SchulZimmers "Gemeinsam gegen Schulabbruch". Zwei teilnehmende Schüler*innen berichten von ihren Erfahrungen. 

SWR_Beitrag_Dezember_2023
00:00 / 03:53
image.png

"Vielen Dank an Eser Aktay für seinen Artikel "Plötzlich Bock auf Schule" über Das andere SchulZimmer, der kürzlich auf Zeit-Online erschienen ist. Und ganz lieben Dank an Victoria für ihre Unterstützung und ihre Bereitschaft, ihre Erfahrungen mit der Öffentlichkeit zu teilen."
 

Die Zeit berichtet über das andere SchulZimmer aus der Sicht einer teilnehmenden Schülerin
 

WhatsApp Image 2023-11-27 at 19.13.54.jpeg

Das andere SchulZimmer war bei der diesjährigen Lichtmeile der Neckarstadt-West in Mannheim dabei. Ausgestellt wurde die Porträtserie und Videoinstallation "My Life - My Future!" von Darja Preuss

In Kooperation mit Jugendlichen von das andere Schulzimmer und der Fotografin und Videokünstlerin Darja Preuss ist eine einfühlsame Porträtserie und Videoinstallation entstanden, in der die Jugendlichen durch Selbstinszenierung ihre Träume und Wünsche von der Zukunft Ausdruck verleihen konnten. 

Die Porträtserie und Videoinstallation wurden im Rahmen der Lichtermeile am 13. Oktober ausgestellt. 

Das andere SchulZimmer war in der SWR 1 Sendung am 12.09.23 zum Thema Schulabbruch zu sehen

 

"...alle sind einer Meinung es braucht ein generelles politisches Umdenken für unser Schulsystem" 


 

Das andere SchulZimmer und alle Beteiligten feiern dieses Schuljahr (2022/23) 15 erfolgreiche Schulabschlüsse!! 

Stockfoto.png
Zeitungsbeitrag .png

Gastbeitrag beim Mannheimer Morgen am 17.06.23 

Beitrag im Mannheimer Morgen vom 17.02.23 über das andere SchulZimmer 

Bild Mannheimer Morgen 25.04.png
Mannheimer Morgen 25.04.png
00:00 / 34:28

Ute war zu Gast bei der Radio-Sendung "SWR1 Leute" im Funkhaus in Stuttgart und hat vom anderen SchulZimmer erzählt. 
 

»Für unsere Absolvent:innen ist ein Schulabschluss etwas ganz Besonderes. Bildung hat sehr viel mit Selbstwertgefühl zu tun. Auch dass man merkt, dass andere Menschen einem etwas zutrauen.«

Ute Schnebel

Screenshot 2023-04-14 172623.png

Das andere SchulZimmer gehört wahrhaftig zu den sieben  Startsocial e.V.  Preisträgern, die in Berlin mit dem Bundespreis ausgezeichnet wurden. 

Neben 100 anderen Initiativen hatte das andere SchulZimmer vergangenen Winter ein Beratungsstipendium gewonnen und bereits erfolgreich in einer Beratungsphase mit einem Startsocial-Coach an der Weiterentwicklung des Projekts gearbeitet. Nach der Wahl unter die TOP 25 wurden wir nun auch mit dem Bundespreis bei der Verleihung am 22.09.22 in Berlin ausgezeichnet. Charlotte Scheriau konnte in Berlin den Preis stellvertretend für das andere SchulZimmer entgegennehmen. 

Ein großes Dank geht an dieser Stelle an unseren großartigen Coach Burkhard Höhne! 

Überreicht wurde uns der Preis von Alexander Kläger vom SAP. Vielen Dank für die tolle Laudatio. 

.

Das andere SchulZimmer ist im ZDF-Beitrag zum Thema Schulabsentismus zu sehen.

"Wie ein alternatives Schulprojekt in Mannheim Schulschwänzer auffängt, die sonst durchs Raster fallen würden. Justin und Noah haben dadurch ihre Begeisterung für die Schule wieder entdeckt."

 

Screenshot 2022-09-16 155852.png
Abschluss_2022_Foto_3.jpg

WIR GRATULIEREN 15 Schüler*innen, die dieses Jahr erfolgreich ihren Schulabschluss absolviert haben!! 


Dieses Schuljahr haben im Durchschnitt 25 Schülerinnen und Schüler das andere SchulZimmer besucht, wobei manche aus diversen Gründen die Einrichtung vorzeitig verlassen haben und andere wiederum erst später dazu kamen. 16 Schüler*innen entschieden sich dafür, die Abschlussprüfungen dieses Jahr anzutreten, 15 davon haben sie erfolgreich bestanden.
Damit wurden in diesem Schuljahr 9 Realschulabschlüsse, 5 Hauptschulabschlüsse und zum ersten Mal auch ein Abitur absolviert. 

Wir sind sehr stolz auf alle Schüler*innen, die wir auf ihrem Weg zum Abschluss begleiten durften und teils weiterhin begleiten. 

 

bottom of page